Tipps für den VorkursLesedauer ca. 2 Minuten

  1. Wenn sich dir jemand mit Nachnamen vorstellt, ist es vermutlich eine Lehrkraft. Der Altersunterschied zwischen Lehrkräften und Kollegiat*innen variiert an einem Kolleg stark. Das kann zu witzigen Missverständnissen führen.
  2. Achte auf die unterschiedlichen Empfehlungen und Wünsche der Lehrerinnen. Jeder hat einen anderen Unterrichtsstil, doch daran gewöhnt man sich schnell.
  3. Falls du Raucher*in bist, achte bitte darauf die Zigaretten nicht irgendwo rumliegen zu lassen. Es gibt am Kolleg genug dafür vorgesehene Stellen.
  4. Auf der Rückseite des Hauptgebäudes gibt es einen Kiez-Club, wo du dir einen kleinen Kaffee für 50 Cent, einen großen für 1 Euro oder einen Tee für 30 Cent kaufen kannst.
  5. Im ersten Stock, wo es zu den Räumen 114 und 115 geht befindet sich eine kleine Küche, die du nutzen kannst. Darin befindet sich ein Kühlschrank, ein Wasserkocher, eine Mikrowelle und vieles mehr. Achte bitte darauf deine Lebensmittel mit deinem Namen zu beschriften, damit sie keiner wegwirft.
  6. Wegen der Renovierungsarbeiten werden einige Räume anders genutzt als dem Raumplan zu entnehmen ist. So befindet sich jetzt das Sekretariat und die Schulleitung im ersten Stock. Das Lehrer*innenzimmer im zweiten.
  7. Am Kolleg gibt es diverse AGs, in denen du mitmachen kannst. Die Garten-AG, die Keramik-AG, den Chor und natürlich die Kollegiat*innenzeitung.
  8. Den Vertretungsplan kannst du auch online einsehen, so erfährst du rechtzeitig welche Änderungen vorgenommen wurden. Lehrkräfte und Kollegiat*innen der höheren Stufen verraten dir wie.
  9. Wenn du Fragen hast, helfen dir deine Mitkollegiatinnen gerne weiter. Genauso auch deine Lehrerinnen. Wenn es um was Vertrauliches geht, helfen dir die Sozialarbeiterinnen und Vertrauenslehrerinnen.
  10. Das Benutzen der Feuertreppe am hinteren Teil des Gebäudes ist grundsätzlich auch im Normalfall erlaubt. Achte beim hoch- oder runterlaufen gegebenenfalls darauf, dass du den Unterricht in den betreffenden Räumen nicht störst.
Über den*die Autor*in
Georgios Lambrou
Redakteur -

George ist Redakteur der KoZ und seit der ersten Stunde Feuer und Flamme für dieses Projekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.