14. Juni 2021 20:42

Alle Beiträge aus der KoZ

Bericht
Richard Kummer

1917 – Die Ästhetik des Grauens

Es ist ein Moment der Ruhe, in welchem die britischen Soldaten Schofield (George MacKay) und Blake (Dean-Charles Chapman) ihre Reise beginnen. Während ihrer kurzen Pause außerhalb des Schützengrabens werden sie unterbrochen und zu ihrem zuständigen General geschickt, um eine wichtige Nachricht zu übermitteln. Diese befiehlt ihren Kameraden einen bevorstehenden Angriff

Zum Beitrag »
Bericht
Dirk Stefanski

Verliere Dich – Ein goldgelber Bericht über die Oscarnacht 2020

Kaum ein Event hat bis heute eine stärkere Anziehungskraft als die Verleihung des Goldjungen. Die Oscarverleihung zieht Menschen aus aller Welt an. Absolut „jeder“ träumt von dem Erhalt dieses glatzköpfigen Prachtexemplars des Materialismus. Jeder Nominierte hofft darauf, niemand glaubt daran. Während vor der Veranstaltung noch schnell die lang geübten Dankesreden

Zum Beitrag »
Exklusiv
Jerome Krüger

Liebe

Der Rabbi fragt den jungen Mann: “Warum isst du Fisch?” “Weil ich Fisch liebe!”, antwortete der junge Mann. Der Rabbi schaut verdutzt drein und sagt:”Oh, du liebst Fisch? Deshalb fängst du ihn, tötest ihn und schmeißt ihn in kochendes Wasser? Erzähl mir nicht du liebst Fisch, du liebst nur dich

Zum Beitrag »
Bericht
Marco Stelter

Zweieinhalb Jahre Linksunten-Verbot. Zweieinhalb Jahre Angriff auf die Pressefreiheit.

Mehr als zwei Jahre ist es nun her, dass die Internetplattform linksunten.indymedia.org durch den damaligen Innenminister Thomas de Maizière (CDU) verboten wurde. Die mutmaßlichen Betreibenden sind zwar freigesprochen worden, das Verbot der Plattform bleibt jedoch bestehen. Am 25.08.2017 fand eine Razzia in Freiburg statt, bei der mehrere Wohnungen von freiburger

Zum Beitrag »
Exklusiv
Bastian Herbsleb

Wortlautinterview mit den Sozialarbeiter*innen

Wir haben im Februar ein Interview mit unseren Sozialarbeiter*innen Maren Koch und Stefan Schachtner geführt. Die Antworten waren so ausführlich, dass wir uns für die Form des Wortlautinterviews entschieden. Dennoch passten nicht alle Informationen und Antworten auf die vorgesehene Doppelseite. Im Internet geht das sogar alles auf eine Seite. 😉

Zum Beitrag »
Lyrik
Jerome Krüger

Rote Rosen riechen

Wer bist du?Wer bin ich?Wer sind wir? Fast ganz alleinNur ich, JeromeFarie, mein FahrradGlockovic,Die mystische und magischeLustig und nicht tragischeRätsel auftragendeFragende3-köpfige Glockenblume Ich erinnere mich zurückAls wär’ es gestern gewesenDabei ist’s grad erst passiertEs geschieht immer nochNoch weiß ich nich’Wie und was oder wo…?!Aber wann!Ich weiß wannHier und jetztDie WeggabelungZwingt

Zum Beitrag »
Leitartikel
Georgios Lambrou

Willkommen am Treptow-Kolleg

Gestern um 9.00 Uhr fand in der Aula die Begrüßungsveranstaltung für den diesjährigen Vorkurs statt. Und auch wir von der KoZ möchten euch, die neuen Kollegiat*innen, herzlich willkommen heißen. Also herzlich willkommen, liebe Vorkursklassen! Willkommen an einer Bildungseinrichtung für Erwachsene! Diesen Unterschied zu Schulen des ersten Bildungsweges werdet ihr vermutlich

Zum Beitrag »
Anleitungen
Georgios Lambrou

Tipps für den Vorkurs

Wenn sich dir jemand mit Nachnamen vorstellt, ist es vermutlich eine Lehrkraft. Der Altersunterschied zwischen Lehrkräften und Kollegiat*innen variiert an einem Kolleg stark. Das kann zu witzigen Missverständnissen führen. Achte auf die unterschiedlichen Empfehlungen und Wünsche der Lehrerinnen. Jeder hat einen anderen Unterrichtsstil, doch daran gewöhnt man sich schnell. Falls

Zum Beitrag »
Bericht
Bastian Herbsleb

Zwei Chöre – ein Weihnachtskonzert

Am 12.12.2019 fand das gemeinsame Weihnachtskonzert der Chöre des Treptow-Kollegs und unserer Partnerschule, der Hans-Gerade-Oberschule, statt. Für das vorweihnachtliche Singen hat die evangelische Kirchengemeinde „Kirche zum Vaterhaus“ im Baumschulenweg seine Türen geöffnet. Frau und Herr Resenberger, auf der Webseite der Hans-Gerade-Oberschule auch „die Resenbergers“ genannt, sind die Musiklehrenden unserer Schulen.

Zum Beitrag »
Bericht
Dirk Stefanski

Krieg der Gelassenheit

Aus den Gedanken an den Premierentag von Star Wars 9 – Der Aufstieg Skywalkers Kaum aus der U-Bahn ausgestiegen, begegne ich dem ersten Jedi in seiner Robe und bewundere den jungen Mann für seinen Mut, locker schlendernd, jedoch verdrießlich dreinblickend über den Potsdamer Platz zu laufen. Endlich! Premierentag des neuen

Zum Beitrag »
Bericht
Marco Stelter

15 Jahre kein Vergeben! 15 Jahre kein Vergessen!

Über 15 Jahre ist es nun her als der vor dem Bürgerkrieg in Sierra Leone geflohene Oury Jalloh in einer Dessauer Gewahrsamszelle verbrannte. Am 07.01.2005 ereignete sich dieses tragische Geschehnis: Oury Jalloh wurde von mehreren Polizist*innen festgenommen, weil er sich der Identifikation verweigert haben soll. Er wurde in eine Gewahrsamszelle

Zum Beitrag »
Beitrag
Bastian Herbsleb

HIV – eine Schwulenkrankheit!?

Männer, die Sex mit Männern haben, sind ein Risiko für Männer, die Sex mit Männern haben. Das ist wohl so, Oder? Hauptgrund sei die sexuelle Praktik des Analverkehrs: Ohne Kondom sei das Risiko einer HIV-Übertragung dabei rund 18-mal größer als bei ungeschütztem Verkehr zwischen Penis und Vagina. – Seit 1983

Zum Beitrag »
Beitrag
Denise Kaufmann

Vom Ende der Neujahrsoptimierung

Alle haben es schon einmal getan. Ein Jahr hat geendet und das neue stand vor der Tür. Das alte Jahr wird verflucht und im neuen Jahr soll alles besser werden, ja es soll einfach das beste Jahr überhaupt werden. Wir wollen mehr Sport machen, mehr lesen, mehr reisen und mehr

Zum Beitrag »